• 038207 767 240
  • info@schornsteinfeger-mv.de
  •  
  •  

 

Fachseminar Fachkraft für Rauchwarnmelder nach DIN 14676


  • 22.06.2020
  • Klein Schwass
  • Es gibt noch 23 freie Plätze

Teilnehmeranzahl
Minimum: 17 Teilnehmer
Maximum: 25 Teilnehmer

 

Kursziel

In allen Landesbauordnungen ist gesetzlich festgelegt, dass Wohnungen, insbesondere Schlafräume und Kinderzimmer sowie Flure, die zu Aufenthaltsräumen führen, mit Rauchwarnmeldern ausgestattet werden müssen. Einige Bundesländer beziehen dies bereits auf alle Aufenthaltsräume und gewerbliche Nutzung. In Neubauten sind Rauchwarnmelder sofort anzubringen, Eigentümer vorhandener Wohnungen müssen die lebensrettenden Geräte in fast allen Bundesländern nachrüsten. Die Fristen dafür sind in zahlreichen Bundesländern bereits abgelaufen, in anderen enden sie spätestens 2020.
Rauchwarnmelder müssen ständig betriebsbereit gehalten werden, somit ist auch eine regelmäßige Prüfung notwendig. Für Errichter und Planer von Rauchwarnmeldesystemen ergibt sich eine Nachweispflicht ihres aktuellen Kenntnisstandes der Technik und der Instandhaltungsmaßnahmen gemäß DIN 14676 Teil 1 und 2. Durch erfolgreichen Besuch dieses Seminars erhalten Sie einen anerkannten Kompetenznachweis und können DIN-konform arbeiten.

Inhalte/Ablauf

08:30–10:00 Uhr Übersicht über die Vielfalt von Rauchwarnmeldern in Deutschland und Tücken bei der Auswahl geeigneter Produkte Prüf- und Qualitätsanforderungen an die Brandmelder gemäß VdS, vfdb 1401 sowie Q-Label
10:15–11.45 Uhr Gesetzliche Anforderungen der Landesbauordnungen Relevante Normen DIN EN 14604, DIN 14676 Teil 1 und 2 sowie VdS Richtlinie 3515
12.15 – 13.45 Uhr Mögliche Einsatzbereiche und technische Lösungen Übungen zur Planung und zum Einsatz von Rauchwarnmeldern
14.00 – 15.30 Uhr Normgerechte Prüfung zum Erwerb des Kompetenznachweises (DIN14676, Teil 2, Punkt 4.4) Information über Arbeitsweise und Montage von Kohlenmonoxid-Meldern

Dozent
Fachdozenten der TÜV SÜD Akademie

Kursdauer
8:30 Uhr bis 15:30 Uhr

Abschluss
Zertifikat der TÜV SÜD Akademie

Kosten
135,00 EURO / Nichtmitglieder 250,00 EURO