• 038207 66 99 1
  • info@schornsteinfeger-mv.de

 

04. Februar 2018

Stadtwette beim Heimspiel der "Rostock Seawolves"

Zu den Heimspielen der Basketballer der "Rostock Seawolves" ist es mittlerweile zur Tradition geworden, dass die Ostseesparkasse Rostock zu einer Stadtwette ausruft. Dabei wird vorher eine bestimmte Berufsgruppe festgelegt und am Spieltag müssen mindestens 200 Berufsangehörige in einem bestimmten Block sein. Wenn dies erreicht wird, spendet die Ostseesparkasse Rostock 1000€ für einen guten Zweck bzw. eine gemeinnützige Organisation.

Für Sonntag, den 04.02.18 war nun das Handwerk aufgerufen mindestens 200 Leute zu organisieren, die den Block füllen. Und dies gelang natürlich und die Wette wurde gewonnen und stellvertretend für das Handwerk waren die Kollegen Peter Hagge, Uwe Gerath, Bernd Lehner und Jörg Kibellus bei der Scheckübergabe in der Halbzeit mit auf dem Spielfeld.

Die Rostock Seawolves gewannen das Spiel gegen Bochum mit 77:71 und legten den Grundstein für die Playoff-Teilnahme.

Stadtwette Stadtwette Stadtwette Stadtwette

Text und Bild: Jörg Kibellus, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Schornsteinfeger-Innung M-V